Der richtige Zeitpunkt für eine Trinkpause beim Training…

Untrainierten wie Sporterfahrenen wird geraten: Niemals dehydriert an den Start gehen und bei Trainingseinheiten von mehr als 30 Minuten auch zwischendurch trinken…

Der Tipp: „Nicht zu viel auf einmal trinken, damit beim Training kein unangenehmer Druck im Bauch entsteht, aber ausreichend und regelmäßig. Mit etwa einem Liter Flüssigkeit verteilt auf eine Stunde lassen sich die Verluste in der Regel ausgleichen. Natürlich kommt es hierbei auf die jeweilige Belastung und den daraus resultierenden Flüssigkeitsverlust an.“

Bei längeren Trainingseinheiten ab etwa einer Stunde benötigt der Körper zusätzlich Energie. Dr. Hildebrandt empfiehlt dafür selbstgemixte Fruchtsaftschorlen: „So lässt sich das Mischungsverhältnis individuell festlegen und je nach Trainingsdauer anpassen. Wer selbst mischt, weiß, was drin ist und kann hochwertige Fruchtsäfte ohne künstliche Zusätze mit natürlichem Mineralwasser kombinieren.“

 

Das fit+Prinzip

Die fit+ Sportsclubs sind die erste Anlaufstelle für sportlich aktive Menschen, die einen qualitativ hochwertigen Fitnessclub in direkter Nähe Ihres Wohnortes suchen: Wir haben einen großzügig gestalteten Kraft-, Ausdauer- und Freihantelbereich mit High-Tech-Geräten, wo Sie in angenehmer Atmosphäre trainieren. Zu unserer Ausstattung zählen auch ein umfangreicher Dehn- und Beweglichkeitszirkel sowie ein Fusszirkel.

 

fit+ Fitnessstudios finden Sie in Gerstetten, Herbrechtingen, Weißenhorn und Weitnau.
Weitere Fitnessclubs sind in Planung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*