Keine Pause bei Hitzewelle…

Sommerhitze verträgt jeder Mensch unterschiedlich – das gilt für Freizeitsportler wie für Leistungssportler gleichermaßen. Soll der Sportler in den Wochen, in denen es so richtig heiß wird, nicht einfach mal eine Trainingspause machen ?

Dagegen spricht eindeutig, dass z.B. bei einem trainierten Hobbysportler schon nach einer Woche ein Leistungsrückgang festzustellen ist.Weniger trainierte Hobbysportler fangen nach drei bis vier Wochen Pause wieder bei Null an.

So führen Trainingspausen immer zu Rückschlägen, also solltest Du trotz der aktuellen Hitzewelle weiter Deinen Trainingsrhythmus beibehalten, aber vielleicht einen Gang zurückschalten.

Und bitte das Trinken während des Trainings nicht vergessen.

 

Das fit+Prinzip

Die fit+ Sportsclubs sind die erste Anlaufstelle für sportlich aktive Menschen, die einen qualitativ hochwertigen Fitnessclub in direkter Nähe Ihres Wohnortes suchen: Wir haben einen großzügig gestalteten Kraft-, Ausdauer- und Freihantelbereich mit High-Tech-Geräten, wo Sie in angenehmer Atmosphäre trainieren. Zu unserer Ausstattung zählen auch ein umfangreicher Dehn- und Beweglichkeitszirkel sowie ein Fusszirkel.

 

fit+ Fitnessstudios finden Sie in Gerstetten, Herbrechtingen, Weißenhorn und Weitnau.
Weitere Fitnessclubs sind in Planung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*